Gurtförderer BD120 (mit Knick), Förderband

  • In Kommissionier-, Sortier-, und Verteilanlagen, zur Verkettung von Maschinen und Montageplätzen und zur Verknüpfung von Gebäuden.
  • Transport von Gütern auch über große Distanzen.
  • Überwindung von Höhenunterschieden.

Aufbau Gurtförderer

Robuste, wartungsfreie Seitenwangenkonstruktion aus speziellem Stahlprofil mit Systemlochung. Dadurch ist es möglich, sämtliches Zubehör und Stützfüße an beliebigen Stellen zu befestigen. Die Abtragung des Fördergurtes erfolgt im Obertrum gleitend auf einer Stahlblechunterlage. Im Untertrum erfolgt die Abtragung rollend. Die Gurte können in verschiedenen Qualitäten und Oberflächenbeschaffenheiten, je nach Anwendung, geliefert werden. Der Antriebsmotor wird direkt auf die Antriebstrommel gesteckt und befindet sich seitlich an dem Förderer. Alle Förderelemente entsprechen den geltenden Regeln der Technik und den UVV Vorschriften. Modularer Aufbau der Förderer, dadurch einfache Erweiterung möglich.

 

Antrieb des Gurtförderers

Getriebemotor mit Hohlwelle seitlich an gummierter Gurttrommel.

Gurtförderer Grundausrüstung

Antrieb Drehstrom-Getriebemotor 220/380V, 50Hz, IP 54
Gurt 2 Lagen Polyestergewebe, Oberseite glatt, PVC beschichtet, Öl- und Fettbeständig
Fördergeschwindigkeit Standard 0,2; 0,3; 0,4; 0,5; 0,8; 1,0 m/sec
Lackierung Elektrostatische Zweischichtlackierung, RAL 5010

Zusatzausrüstung der BUDDE Gurtförderer

  • Unterstützungsböcke
  • spezielle Gurtqualitäten
  • regelbare Fördergeschwindigkeiten
  • elektrischer Anschluss mit Motorschutzschalter
  • Kabel, Stecker
  • Seitenführungen
  • Farblackierung nach Wahl

Budde-Förderelemente sind Eigenkonstruktionen und können auf Wunsch als Anpassungskonstruktion ausgeführt werden.